ANTELOPES – TG Nürtingen (54:52)

Nach einem in allen Vierteln ausgeglichenen Spiel können sich die Oberliga-Damen des TV Derendingen in der Schlussphase mit zwei Punkten gegen die TG Nürtingen durchsetzen. Die Antelopes, die diese Woche wieder Coach Walter Yimga an der Seitenlinien begrüßen konnten, nahmen sich von Beginn an vor, agressiv in die Partie zu starten und die Systeme konsequent durchzuspielen.  Allerdings war das erste Viertel von Unkonzentriertheiten im Abschluss und in der Defense geprägt, sodass man mit einem Punkt Rückstand in die Viertelpause ging. Im weiteren Verlauf blieb das Spiel weiterhin ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich einen nenneswerten Vorsprung erspielen. Als es jedoch in die Schlussphase des Spiels ging, behielten die Antelopes die Nerven und konnten mit zwei erfolgreichen Dreiern  durch Sarah Waigl und Lena Hanke ein wenig absetzen. Mit diesem Vorsprung brachte man das Spiel erfolgreich zum 54:52 über die Ziellinie und die Derendingerinnen klettern nun vorerst auf den dritten Tabellenplatz. In diesem Sinne möchten wir uns auch noch bei den Zuschauern bedanken, die die Damen während des gesamten Spiels unterstützt haben.
Bonin (2), Dresely (9), Gampper (2), Gertz (15), Hanke, A.; Hanke, L. (7), Janovsky, Kokott (5), Mauch (3), Ross, Rothmund (4), Waigel (7).