TSV Calw – Allstars

Offenbar mussten die Allstars in Calw erst warm werden, denn bis zur achten Minuten führten die Gegner. Danach hatte sich die Mannschaft jedoch eingespielt, sodass sie das erste Viertel mit 11:17 für sich entscheiden konnten. Der Vorsprung schmolz in den beiden darauffolgenden Viertel allerdings dahin – kurzzeitig führten sogar die Calwer. Mit einem Spielstand von 48:49 zur 30. Minute entwickelte sich das letzte Viertel geradezu zu einem Krimi, doch letztendlich konnten die Tübinger den Vorsprung zu einem 57:64 ausbauen und sicherten sich so den dritten Sieg in Folge!