ANTZ – TV Weingarten (45:44)

Die Damen 2 sind am 3. Februar mit einem spannenden Spiel in die Endrunde gestartet.

Der TV Weingarten, Erstplatzierter der Bezirksliga Ost, war als unbekannter Gegner im Vorhinein mit insgesamt nur zwei ausgetragenen Saisonspielen gegen einen einzigen Gegner (BBU 01 Ulm) sehr schlecht einzuschätzen gewesen.

Die Antz ließen sich dadurch jedoch nicht verunsichern und konnten sich gleich zu Beginn einen kleinen Vorsprung sichern. Dieser konnte mit ruhiger mentaler Unterstützung von Ex-Coach Anna Ross auf einen sicheren Abstand ausgeweitet werden und mit der ersten Spielhälfte konnte man einigermaßen zufrieden sein.

Leider nur vermeintlich sicher – im dritten Viertel drehten die Gegner auf, die Aktionen der Antz wurden unkonzentrierter und gegen Ende des vierten Viertels kam es durch eine Aneinanderreihung von Fehlpässen, Ballverlusten und verschenkten Rebounds doch noch zur Führung der Weingartener.

Dieser Verlauf zerrte nicht nur an den Nerven der Spielerinnen, sondern auch erheblich an denen der eingesprungenen Anna Ross. Doch mit ihrem kontinuierlichen Ansporn kam kurz vor Ende auch die Konzentration der Ameisen zurück und zusammen mit einem Funken Glück brachte ein Offense Rebound kurz vor Schluss den erlösenden Treffer ein.

Antz vs. Weingarten